Der Zusammenhang von Sport und Gesundheit

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit?

Natürlich! Kaum eine Aktivität wirkt sich so positiv auf den Körper aus wie sportliche Ertüchtigung. Dabei ist die Sportart sogar zweitrangig. Wichtig ist, in Bewegung zu kommen; die positiven Effekte zeigen sich dann ganz von selbst – auch für den Hüftspeck.

Sport ist deshalb so wirkungsvoll, weil er verschiedene Ebenen beeinflusst. Weiterlesen

Ist Rotwein wirklich gut für die Gesundheit?

© Didier Derrien / pixelio.de

Magazine und TV-Werbung sind voll von Menschen, die uns erzählen, dass Joghurtdrinks die Darmflora in Einklang bringen, Margarine den Cholesterinspiegel senkt oder Rotwein vor Herzinfarkt schützt.

Alles Ausgeburten einer blühenden Phantasie von erfinderischen Werbemachern oder ist an diesen Gesundheitsmythen doch etwas dran? Weiterlesen

Wie K Vitamine sich auf meine Gesundheit auswirken

Über die Vitamine A, B und C wissen die meisten Menschen Bescheid. Anders gestaltet sich das Ganze schon bei den K Vitaminen. So dürfte es nicht verwunderlich sein, solltest du nicht wissen, wie sich diese Vitaminsorte auf den Körper auswirkt und was es sonst noch alles dabei Weiterlesen

Wie D Vitamine sich auf deine Gesundheit auswirken

Jeder weiß, dass Vitamine gesund sind und deshalb ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung sein sollten. Dies gilt natürlich auch für D Vitamine, welche ebenso viele wichtige Funktionen in unserem Körper erfüllen. Doch wie wirken sich D Vitamine Weiterlesen

Ernährungstipps für die Wechseljahre

© Holger Gräbner / pixelio

Wer in die Wechseljahre kommt, sollte noch mehr als sonst auf seine Ernährung achten, denn die Bedeutung hochwertiger Nahrung nimmt zu, da die Regenerationskräfte des Körpers allmählich nachlassen.

Worauf ist also zu achten?

Die Umstellung deines Körpers in den Wechseljahren

Zuerst einmal ist zu sagen, dass man im Allgemeinen weniger Nahrung in den Wechseljahren benötigt. Weiterlesen

An Apple per day keeps the doctor away?

Ein Apfel für die Gesundheit

Er ist rund, in vielen Farben zu finden, man kann ihn backen, braten, pressen und vor allem auch roh genießen und eigentlich ist er in keinem Haushalt wegzudenken. Die Rede ist vom deutschen Lieblingsobst, dem Apfel. Jährlich verspeist jeder Deutsche etwa 17 Kilo des Kernobstgewächses und weitere 11 Liter Apfelsaft finden den Weg in deutsche Kehlen. Weiterlesen